Tierarztpraxis Dr. Hausner

Zwingerhusten auf dem Vormarsch! Schützen Sie Ihren Hund mit einer Impfung!

Zwingerhusten auf dem Vormarsch! Schützen Sie Ihren Hund mit einer Impfung!

Liebe Tierbesitzer, der sogenannte Zwingerhusten ist auf dem Vormarsch. Es handelt sich um eine Mischinfektion aus Viren und Bakterien, die beim Hund eine Atemwegserkrankung hervorruft. Übertragen werden die Erreger durch eine Tröpfcheninfektion direkt von Hund zu Hund. Also praktisch beim beschnüffeln. Die Symptome reichen von einem Husten mit Schleimwürgen bis zu hin einer eitrigen Bronchitis. In vielen Fällen müssen erkrankte Hunde auch über längere Zeit antibiotisch behandelt werden. Für die Infektion verantwortlich sind hauptsächlich zwei Erreger. Parainfluenza Viren und Bakterien der Gattung Bordetella Bronchiseptica. Die Viren decken wir in unserer Praxis mit der normalen Jahresimpfung ab. Die Bakterielle Komponente ist im Jahresimpstoff nicht enthalten.

Untersuchungen an erkrankten Hunden haben allerdings gezeigt, dass bei an Zwingerhusten erkrankten Hunden 40 Prozent mit Parainfluenzaviren infiziert waren, aber 80 Prozent der Hunde mit Bordetella Bronchiseptica Bakterien gegen die im normalen Jahresimpfstoff kein Abdeckung besteht.

Wir verfügen aber glücklicherweise über einen Impfstoff, der intranasal (also als Tropfen in die Nase) verabreicht wird. Er ist sehr gut verträglich und bietet mit einer einmaligen Anwendung ohne Boosterung (Auffrischung) einen Schutz von einem Jahr gegen die Bakterien Bordetella Bronchiseptica.

Wir empfehlen diese Impfung zum Schutz Ihres Hundes.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte telefonisch an die Praxis.

Ihr Praxisteam Dr. Hausner